Regeln des Rollenspieles

    Teilen

    Manager
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 08.09.15

    Regeln des Rollenspieles

    Beitrag von Manager am Sa Sep 12, 2015 10:39 am

    Die Rollenspielregeln

    1. § Charaktersteckbriefe und deren Annahme
    Es gibt viele RPGs die so und so viele Anzahl an Angenommen benötigen, mal 3 mal 2  oder mal 4. Hier ist die festgelegte Anzahl bei 1, nimmt ein Administrator den Steckbrief an, kann dies auch nur 1 Angenommen bedeuten, jedoch solltet ihr wissen, das Team hat andere Stärken und hat ein Auge auf gewisse Steckbriefpunkte, sprich, es gibt eine gewisse Aufgabenverteilung des Charaktersteckbriefs und deren Annahme. Ein Teammitglied achtet auf ein ausgeglichenes Verhältnis der Stärken & Schwächen, sozusagen ein Aufpasser, der darauf aufpasst, dass es keine Mary Sues oder John Does gibt. Andere haben ein Auge auf das Aussehen, andere der Charakter und so weiter. Jedoch solltet ihr wissen, dass das Team auch nur menschlich ist. Also wartet geduldig auf eure Annahme.

    2. § Das Inplay
    Das Inplay ist ein besonderer Ort in diesem Forum. Hier spielt die Musik mit euren Charakteren, jedoch solltet ihr wissen, dass Charakterwissen und Spielerwissen getrennt werden muss, sprich was ihr lest, solltet ihr nicht als Spielerwissen verkaufen, niemand kann Gedanken lesen oder sonstiges. Auch solltet ihr Beleidigungen und anderes nicht ernst nehmen, es geht nicht an euch, sondern an euren Charakter. Hier wird sogar beachtet, dass man darauf achtet, dass ihr euch an die Allgemeine Forenregeln haltet.

    3. § Rollenspielweise
    Es wird in der 3. Person Singular, Vergangenheit gespielt. Eine Mindestpostinglänge haben wir nicht, weil wir jedem den Freiraum zum schreiben lassen wollen, den er braucht. Wenn zum Beispiel eine Antwort auch aus 5 Zeilen bestehen kann und alles wichtige beinhaltet, wäre eine 1500 Zeichen-Antwort unsinnig. Hierbei solltet ihr beachten, dass die Inplayposts verständlich geschrieben wurden und wenig Rechtschreibfehler und Grammatikfehler enthalten, jeder macht Fehler, ja das stimmt, aber es sollte nicht so häufig passieren.

    4. § Mary Sues
    Es wäre sehr schön wenn hier keine sogenannten "Mary Sue's" auftauchen.

    Moment was ist überhaupt eine Mary Sue?
    Eigentlich ist eine Mary Sue (die seltener männliche Form wird "John Doe" genannt) ein normaler Charakter, fällt jedoch dadurch auf das sie nahezu perfekt scheint und die Aufmerksamkeit aller anderen auf sich zieht.
    Typische Mary Sue-Kennzeichen:
    - Sie ist atemberaubend schön
    - Hat einen extrem langen und besonderen Namen
    - kann plötzlich Fähigkeiten die sie noch nie vorher ausgeübt hat (z.B. Singen)
    - hat besondere Gaben die extrem mächtig sind- hat eine tragische Vergangenheit (kleiner Tipp: Bei fast jedem Chara sind inzwischen die Eltern ermordet worden oder so, seit doch mal ein bisschen kreativer und denk euch was neues aus ;-) )
    - Mary Sue's sind aber nie eingebildet, im Gegenteil sie sind häufig sehr schüchtern und freundlich.
    - deswegen versteht sie auch nicht warum alle sie so schön finden
    - hat nur gute Charakterzüge und kaum Schwächen

    Es gibt aber noch andere Formen, die wären:

    - Ein extrem schlecht gelaunter Chara, der bei jeder Kleinigkeit an die Decke geht und sowieso unheimlich cool ist
    - Ein extrem melancholischer Charakter, der praktisch immer traurig wegen seiner tragischen Vergangenheit ist und niemanden an sich ranlässt.

    Der Text ist aber als Gesamtes zu sehen, wenn einige Punkte auf euren Chara zutreffen, dann geratet nicht in Panik, dass ist okay.
    Wir möchten einfach keine übertrieben Charas haben, sie sollen ruhig einige Schwächen etc. haben. Ihr könnt euch sicher vorstellen dass das für die anderen User extrem nervig ist.

    5. § Postingreihenfolgen
    Gibt es hier ab einer bestimmten Anzahl an Leuten die miteinander playen und zwar ab 3 Personen. Denn dort solltet ihr immer oben oder unten eine Postingreihenfolge schreiben, die wie folgt aussehen kann:

    Ling - G-Dragon - Jyou - Takanori etc.

    Es ist der übersichtshalber gedacht und sollte daher befolgt werden.

    6. § Yaoi & Yuri
    Diesen Punkt sollte man bitte bis zum Ende durchlesen, da man ihn sonst falsch verstehen könnte. Wir haben absolut nichts gegen gleichgeschlechtliche Pairing, diese sind sogar gerne gesehen. Allerdings wollen wir nicht, dass unser Forum zum größten Teil aus Yaoi und Yuri-Pairings besteht. Die Charaktere sollten realistisch geschrieben werden, sollte bekannt sein, dass eine Person in Wirklichkeit schwul/lesbisch ist, ist es kein Problem, diese auch so zu schreiben. Sollte beispielsweise nun aber Miyavi, der bekanntlich Frau und Kind hat, auf die Idee kommen, dass er doch lieber schwul wäre, behält sich das Team vor, an die Realität zu appellieren, die doch gerne anders als das Rollenspiel aussieht.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Aug 19, 2018 9:55 am